Neuendorf : Feiern, bis die Scheune wackelt

Am 22. Juni laden der Förderverein Dorfgemeinschaft und die Feuerwehr Neuendorf zum vierten Mal ein

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
19. Juni 2019, 05:00 Uhr

Im kleinen Örtchen Neuendorf könnte es am Sonnabend, den 22. Juni, mal wieder etwas lauter werden. Der Grund: Die Dorfgemeinschaft wird eine riesige Party feiern – die vierte Ausgabe der Neuendorfer Scheunenfete steht an. Bis in die frühen Morgenstunden wird DJ Jona den Fetenbesuchern mit heißen Rhythmen ordentlich einheizen.

In den vergangenen Jahren war die Veranstaltung ein Erfolg. Das Datum also unbedingt rot im Kalender anstreichen. Los geht es um 21 Uhr in der Scheune von Familie Brügmann, die ihre erneut zur Verfügung gestellt hat, so Vereinsvorstand Christian Rothe.

Die Veranstaltung, die fast schon traditionellen Charakter hat, wurde vom Förderverein Dorfgemeinschaft und der Feuerwehr Neuendorf ins Leben gerufen. Mittlerweile hat sie sich zum Treffpunkt für Jung und Alt etabliert, denn für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei.

Um die Fete auf die Beine zu stellen, zieht das Dorf an einem Strang. Ein speziell eingerichtetes Organisationsteam, bestehend aus Feuerwehr und vielen freiwilligen Helfern, hat die Fete schon im Vorfeld organisiert. Auf deren Unterstützung können wir auch beim Auf- und Abbau setzten, so der Vereinsvorsitzende. Ohne sie wären wir gar nicht in der Lage das Projekt zu stemmen.
Alle Nachbarn der Brügemanns werden um Verständnis gebeten. Am besten, ihr kommt vorbei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen