Klein Salitz : Farbspiele im Froschteich

mf1_0765

Seit wenigen Tagen sind die nur in wenigen Teichen oder kleineren Seen vorkommenden Moorfrösche wieder beim Paarungsverhalten zu beobachten

svz.de von
03. April 2016, 09:00 Uhr

Während die Weibchen im bekannten Braunton erscheinen, zeichnen sich die Männchen, wie hier in der Nähe von Klein Salitz, während dieser nur gut zehn Tage dauernden Phase durch eine leuchtend blaue Färbung aus. Je länger die Paarungszeit dauert, um so blauer werden die Amphibien. Naturliebhaber können also noch bis Ende kommender Woche die Frösche beobachten. Zu sehen sind die Tiere in der Region im Roggendorfer Moor oder in Teichen in der Region um Klein Salitz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen