Wismar : Fachmann blickt auf das Kranichland

von
21. August 2019, 09:51 Uhr

Die Stadtbibliothek im Zeughaus holt einen Kranichexperten nach Wismar. Dr. Wolfgang Mewes bringt am 10. September von 19 Uhr an diese faszinierende Großvogelart dem Zuhörer näher und stellt neue Forschungsergebnisse vor. Mewes ist der Leiter der Landesarbeitsgruppe Kranichschutz in MV, engagiert sich seit 50 Jahren für den Schutz dieser Vögel.

MV ist mit mehr als 4 500 Kranichpaaren das am dichtesten besiedelte Bundesland in Deutschland. Daneben ziehen die meisten Kraniche auf dem Weg nach Süden und Norden durch unser Bundesland und rasten für längere Zeit an der Ostseeküste und im Binnenland. Damit besitzt MV eine besondere Verantwortung für diese Vogelart.

Karten gibt es ab sofort unter Telefon 03841/251 4020 oder online unter stadtbibliothek@wismar.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen