zur Navigation springen

Markus Wuckel in Schlagsdorf : Ex-Profi trainiert Kinder

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Der ehemalige Nationalspieler der DDR, Markus Wuckel, bietet ein Trainingscamp für Kinder in Schlagsdorf an

von
erstellt am 27.Sep.2014 | 07:00 Uhr

Trainieren mit einem ehemaligen Fußball-Nationalspieler, das können Mädchen und Jungen von sechs bis 16 Jahren in Schlagsdorf. Dort wird Ex-Profi Markus Wuckel ein Trainingscamp in den Herbstferien anbieten – Lemmi’s Digitaldruck und die SG Schlagsdorf werden in Kooperation mit der Gadebusch-Rehnaer Zeitung einem Kind die kostenlose Campteilnahme ermöglichen (siehe unten).

Auf das Camp (20.-24. Oktober) mit den Nachwuchskickern freut sich der einstige Vollblutstürmer schon jetzt. „Für mich ist wichtig, den Kindern täglich etwas beibringen zu können und den jungen Fußballern auch etwas Selbstvertrauen mit auf den Weg geben zu können“, sagt Wuckel. Vier Mal hatte er das Nationalmannschaftstrikot der DDR getragen, schoss dabei zwei Tore und spielte u. a. gegen die damalige UdSSR, Kuwait sowie Frankreich.

Als prägendsten Trainer bezeichnet Markus Wuckel Joachim Streich. „Er war mein erster Coach im Männerbereich und hatte mir damals beim 1. FC Magdeburg sein Trikot mit der legendären Nummer 9 vermacht. ,Halte es in Ehren’, sagte er damals zu mir“, erinnert sich Wuckel.

Der gebürtige Wienroder hielt sich dran und wurde ein echter Torjäger. In 175 Spielen der Oberliga, Zweiten Bundesliga und des DFB-Pokals erzielte er 57 Treffer. Er beendete seine Spielerkarriere 1997 beim 1. FC Saarbücken. Heute ist er erfolgreicher Trainer von Arminias Bielefelds Fußballfrauen.

Seit mehreren Jahren gibt der ehemalige Profi sein Wissen an Kinder weiter und leitet die Fußballschule Doppelpass. „Dass ein Mann wie Markus Wuckel hier nach Schlagsdorf kommt und Kinder trainiert, ist nicht alltäglich. Die Mädchen und Jungen sind äußerst wissbegierig und freuen sich schon auf das Camp“, sagt Thorsten Finger von der SG Schlagsdorf. Nach seinen Angaben schauen sich auch Übungsleiter des Vereins die Trainingseinheiten mit an, um ihr Wissen zu erweitern. In den Norden kommt Markus Wuckel seit Jahren gerne mit seiner Fußballschule. „Die Leute hier sind sehr aufgeschlossen, nett, vor allem hilfsbereit und haben eine gute Mentalität“, so der 47-Jährige.

Gewinnspiel: Kostenloses Training mit dem Torjäger

Wie viele Spiele absolvierte Markus Wuckel für die Fußball-Nationalmannschaft der DDR?  Wenn Sie die richtige Antwort kennen, rufen Sie uns  an diesem Wochenende  an unter Telefon*. Die Nummer ist vom heutigen Sonnabend, 7 Uhr bis morgen 20 Uhr geschaltet.   Der Sieger des Gewinnspiels kann kostenlos am Fußballcamp vom 20. bis 24. Oktober in Schlagsdorf  teilnehmen. Möglich machen dies Lemmi's Digitaldruck, die SG Schlagsdorf und die Gadebusch-Rehnaer Zeitung. Bitte nennen Sie uns nach dem Signalton Ihr Lösungswort, Namen, Anschrift und Telefonnummer mit Vorwahl, damit wir Sie im Gewinnfalle benachrichtigen können.

* 0,50 Euro / Anruf a. d. dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise a. d. Mobilfunknetz. Mitarbeiter beteiligter Firmen und deren Angehörige dürfen am Gewinnspiel nicht teilnehmen. Gewinner werden benachrichtigt. Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen