zur Navigation springen

Jugendweihe in Gadebusch : Eine glanzvolle Feierstunde

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

160 Mädchen und Jungen aus der Region Gadebusch erhielten die Jugendweihe

„Geboren für ein Leben voller Glück“ und „Nutzt die auf dem Lebenskonto gegebene Lebenszeit sinnvoll“ - inhaltsreiche Texte und Musikstücke zur Jugendweihe 2016: Die Musikgruppe Nordwerk und Festredner hielten am Sonnabend ein besonderes Musikprogramm und die richtigen Worte für die Teilnehmer der Jugendweihe bereit. Ein Auftakt für einen Weg ins Erwachsenenalter, welcher Aufbruch, Abenteuer, Verantwortung und das Verständnis für Mitmenschen beschrieb.

160 Mädchen und Jungen erhielten die Jugendweihe im Gadebuscher Kreml. „Hinter uns liegt ein umfassendes Begleitprogramm von Fahrschule bis Kosmetik, Ausflügen in die Filmstadt Babelsberg und nach Barcelona in Spanien“, sagt Walter Haase vom Jugendweiheverein in Gadebusch.

Der bis zum letzten Platz gefüllte Saal des Gadebuscher Kremls war ein eindrucksvolles Zeichen für die anhaltende Akzeptanz der Jugendweihe, die in Deutschland eine 160-jährige Tradition hat. Die Aufregung war den Teilnehmern anzumerken. Für nicht wenige war es der erste Auftritt im Kleid oder Anzug - ein gesellschaftliches Ereignis, das in Erinnerung bleiben wird. „Ein toller Tag und großartige Veranstaltung“, sagt Henning Giere, der sich auf die Feier im Kreise der Familie freute.

Dass das Erwachsenwerden kein vorgegebener Weg, sondern ein wechselvoller ist, umriss Landrätin Kerstin Weiss als Festrednerin: „Es gibt einen Weg, den man sich ausmalt und den anderen, den das Leben für einen bereithält.“ So liege das wahre Glück in Bescheidenheit. „Nutzt eure Kreativität, gebraucht eure Herzen, um menschlich zu entscheiden“, so Kerstin Weiss. Menschen brauchen einander.

Urkunden, Blumen und ein Buch „Wendepunkt, Weltanschauung, Werte“ mit Anregungen für das Leben gehörten zum Geschenkpaket sowie treffende Textzeilen großer Dichter, vorgetragen von Jenni Kokles aus Drieberg Hof. Mit diesem Programm erlebte Gadebusch eine würdige Festveranstaltung, für die die ehrenamtlichen Organisatoren Walter Haase und sein Team Applaus erhielten. In der Region Gadebusch nehmen zirka 60 Prozent der Jugendlichen an den Veranstaltungen zur Jugendweihe teil. Kreisweit erhielten in diesem Jahr 900 Mädchen und Jungen ihre Jugendweihe.

 


zur Startseite

von
erstellt am 29.Mai.2016 | 21:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen