Grevesmühlen : Einbruch in Supermarkt

Gescheitert: In diese Bäckereifiliale schafften es die Einbrecher nicht.  Fotos: Karl-Ernst Schmidt
1 von 3
Gescheitert: In diese Bäckereifiliale schafften es die Einbrecher nicht. Fotos: Karl-Ernst Schmidt

Diebe verursachten in Grevesmühlen einen Schaden von rund 10 000 Euro/ Kriminelle hatten es auf Zigaretten abgesehen

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
03. März 2015, 19:00 Uhr

In der ehemaligen Kreisstadt Grevesmühlen haben Einbrecher einen Schaden von etwa 10 000 Euro verursacht. Sie waren dort in der Nacht zu gestern in einen Supermarkt eingebrochen und entwendeten aus den Auslagen im Kassenbereich Zigaretten. Um in den Markt zu gelangen, hatten sie zuvor eine Fensterscheibe zerstört. Als Tatmittel nutzten sie einen Stein.

Auf das Konto der Kriminellen gehen vermutlich auch weitere Einbruchsversuche in benachbarte Geschäfte. Dabei wurden ebenfalls Fenster sowie Türen beschädigt. Allerdings scheiterten die Täter bei diesen Einbruchsversuchen und gelangten nicht in die Gebäude. Ziel waren eine Bäckereifiliale, ein Reisebüro, der Marktkauf und ein Getränkehandel. Darüber hinaus hatten es die Täter auf ein Zoofachgeschäft abgesehen. Möglicherweise wollten sie Bargeld erbeuten.

Die Kriminalpolizei sicherte an den Tatorten Spuren und nahm Ermittlungen auf. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Grevesmühlen oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen