Gadebusch : Dreister Diebstahl im Supermarkt

Der Aldi-Markt in der Johann-Stelling-Straße war Schauplatz eines dreisten Diebstahls. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.
Der Aldi-Markt in der Johann-Stelling-Straße war Schauplatz eines dreisten Diebstahls. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

Beim Kassieren griff ein Unbekannter in die Ladenkasse und flüchte mit seiner Beute

svz.de von
02. November 2016, 18:41 Uhr

Der Aldi-Markt in Gadebusch wurde am Dienstag Schauplatz eines Diebstahls. Gegen 19.40 Uhr bezahlte ein unbekannter männlicher Täter an der Kasse einen einzelnen Artikel mit viel Kleingeld. Als die Kassiererin die erhaltenen Münzen zählte, nutzte der Mann die Gelegenheit, um aus der geöffneten Kasse mehrere Geldscheine zu stibitzen. Die Kassiererin ergriff daraufhin das Handgelenk des Täters, diesem gelang es allerdings, sich mit seiner Beute loszureißen und zu flüchten.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: zirka 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, kurze dunkle Haare, bekleidet mit eine dunklen Hose (möglicherweise Arbeitsbekleidung) sowie einer schwarzen Winterjacke und einer grauen oder schwarzen Mütze.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat den flüchtigen Täter beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Gadebusch unter der Telefonnummer 03886/7220, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen