Wismar : Doppelter Einsatz für Dampflok

Die historische Dampflok  ist Sonnabend und Sonntag unterwegs.
Die historische Dampflok ist Sonnabend und Sonntag unterwegs.

Nostalgie-Fahrten mit der 35 1097 führen von Wismar nach Stettin und Wittenberge

von
11. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Auf gleich zwei Sonderfahrten mit der Dampflok 35 1097 und einem Reichsbahn-Wagenzug freuen sich Freunde betagter Eisenbahntechnik am Wochenende.

Am Sonnabend, dem 12. Oktober, geht die Fahrt nach Stettin los. Der Sonderzug startet morgens in Wismar gegen 6 Uhr und fährt weiter über Bad Kleinen, Bützow, Güstrow, Waren/Müritz, Neustrelitz, Neubrandenburg und Pasewalk nach Stettin. Die Ankunft wird gegen 12.30 Uhr erwartet. Die Rückfahrt ab Stettin ist für 17.30 Uhr angesetzt. Ankunft in Wismar wird gegen 23.30 Uhr sein.

Das „Zugpferd“ wird die 1959 von der Deutschen Reichsbahn als Neubau-Dampflok in Dienst gestellte, bis zu 110 Stundenkilometer schnelle Dampflokomotive 23 1097 sein, die noch mit echter Steinkohle befeuert wird. Die Fahrgäste nehmen Platz in den historischen Waggons der 60er bis 70er Jahre der 1. und 2. Wagenklasse. Am offenen Fenster lassen sie sich den frischen Wind und die Dampfwolken der arbeitenden Lokomotive um die Nase wehen. Im Sonderzug ist ein original Mitropa-Speisewagen der Deutschen Reichsbahn eingereiht, in dem typische Getränke und Speisen aus der Reichsbahnzeit serviert werden. Der Zug verfügt über Toiletten in allen Wagen.

Historisch, kulturell und touristisch bedeutsam sind als Wahrzeichen Stettins unter anderem das Greifenschloss und die Jakobskathedrale in der Altstadt, die Philharmonie sowie die Hakenterrasse an der Oder mit dem Nationalmuseum.

Tickets für diese Sonderfahrt gibt es ab 69 Euro in der 2. Klasse ab Wismar pro Person für Hin- und Rückfahrt. Tickets in der 1. Klasse sind gegen Aufschlag buchbar. Zustiegsmöglichkeiten gibt es in Dorf Mecklenburg, Bad Kleinen, Bützow, Güstrow, Waren/Müritz, Neustrelitz, Burg Stargard, Neubrandenburg und Pasewalk.

Nur einen Tag später geht das historische Zuggespann erneut auf große Fahrt. Am 13. Oktober führt die Reise von Wismar über Bad Kleinen, Schwerin, Ludwigslust, Neustadt-Glewe, Parchim, Lübz, Karow, Plau am See, Meyenburg, Pritzwalk und Perleberg nach Wittenberge und zurück. Tickets gibt es ab 39 Euro in der 2. Klasse ab Wismar pro Person für Hin- und Rückfahrt.

Fahrkarten für beide Touren sind ausschließlich im Vorverkauf auf der Internetseite www.igso-online.com buchbar. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 04931/9731345 oder per E-Mail an info@igso-online.com.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen