Westmecklenburg : Diebe sprengen Zigarettenautomaten

Dieser Automat wurde gesprengt. Mit quietschenden Reifen rasten der oder die Täter mit einem Auto davon.
Foto:
1 von 1
Dieser Automat wurde gesprengt. Mit quietschenden Reifen rasten der oder die Täter mit einem Auto davon.

Einwohner von Mühlen Eichsen wurden durch den Knall aus den Schlaf gerissen

von
15. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Durch eine Explosion sind  Einwohner von Mühlen Eichsen am Sonnabend aus dem Schlaf gerissen worden. Gegen 3 Uhr morgens hatten bislang unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten gesprengt. Tatort war die Grevesmühlener Straße. Die Schadenshöhe ist noch unklar. „Der Automat wurde durch die Explosion beschädigt, jedoch nicht vollständig zerstört. Die Geldkassette sowie Zigaretten befanden sich noch vor Ort im Automaten“, teilte Mattes Pienkoß vom Polizeipräsidium Rostock mit.

In der gleichen Nacht schlugen Täter in Neuburg bei Wismar zu. Und am Sonntag  gegen 5.15 Uhr gab es eine Explosion in Marnitz bei Parchim. Dort sahen zwei Zeugen zwei Männer weglaufen. Nur in einem Fall wurde die Geldkassette entwendet, in den anderen  beiden Fällen blieben Zigaretten und Geldkassette zurück. An allen Automaten entstand Sachschaden. Zeugen werden gebeten, mögliche Beobachten bei der zuständigen Polizeidienststelle zu melden. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen