Kommentar : Die Anwohner nicht vergessen

svz.de von
15. August 2014, 08:24 Uhr

Parkplätze in der Innenstadt gibt es nachts zwar genügend, doch mit der teilweise ständigen Zeiteinschränkung vergisst die Stadt die Anwohner. Man sollte schließlich nicht Angst haben müssen, dass das Auto abgeschleppt wird. Und das nur, weil die Zeit vorbei ist. In manchen Wohngegenden der Stadt können Parkplätze mit den vier Wänden gemietet werden. So ein sicherer Stellplatz ist bei der Quartiersuche ausschlaggebend. In der Hinsicht wäre eine Veränderung gut, damit die Anwohner wissen, dass die Stadt sie nicht vergisst.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen