Kommentar : Der Weg ist das Ziel

von
13. August 2014, 06:15 Uhr

Besprechungen, Vor-Ort-Termine, Fahrten in die Kreisstadt: Wer für die Allgemeinheit arbeitet, darf nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Folglich spricht nichts gegen Aufwandsentschädigungen. Die geplante Erhöhung im Kontext der Entscheidungen im Bundestag zu betrachten, wäre angesichts der vergleichsweise niedrigen Summen falsch. Dennoch sollten Kommunalvertreter sich der Außenwirkung ihrer Entscheidungen bewusst sein. Somit erhält der Gadebuscher Weg einen neuen Stellenwert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen