A20 : Der Chaos-Laster

Sattelzug mit erheblichen Mängel gestoppt

von
11. Dezember 2014, 20:00 Uhr

Auf der A  20 ist erneut ein Sattelzug mit erheblichen Mängeln unterwegs gewesen. So waren an den Vorderrädern der Zugmaschine die rechte Bremsscheibe gebrochen und die linke Bremsscheibe ohne Funktion. Ein Reifen der hinteren Antriebsachse der Zugmaschine hatte einen massiven Profilausriss. Das ergab eine Kontrolle durch Beamte des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Metelsdorf auf der Tank- und Raststätte der A  20 „Schönberger Land-Süd“.

Die Polizisten untersagten dem 58-jährigen Fahrer gestern kurz nach Mitternacht die Weiterfahrt, bis eine Reparatur der Mängel erfolgt ist. Zur Sicherung und Durchsetzung der Untersagung wurde an der Fahrzeugkombination eine Radkralle angebracht. Die Polizei hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen