Schlagsdorf : Dem Osten auf die Finger geschaut

von 14. Juni 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Wolfgang May (l.) führt Besucher durch das Grenzhus oder an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entlang.
Wolfgang May (l.) führt Besucher durch das Grenzhus oder an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entlang.

Der einstige Bundesgrenzschutzbeamte Wolfgang May zeigt heute Besuchern die ehemalige Grenze und führt durch das Grenzhus

Wolfgang May ist ein ehemaliger Bundesgrenzschutzbeamter. Vor der Wende stand er auf der anderen Seite des Zaunes und schaute, was sich auf der östlichen Seite tat. Heute erzählt der 71-Jährige regelmäßig bei Führungen um den Mechower See und im Schlagsdorfer Grenzhus von seinen Erlebnissen und Erfahrungen. Maik Freitag stellte dem Ratzeburger die zehn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite