Grevesmühlen : Corona stoppt Gedenktour

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 22. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Fünf Tage vor Kriegsende wurde die „Cap Arcona“ in der Lübecker Bucht von britischen Piloten für einen Truppentransporter gehalten. In vier Angriffswellen wurde das requirierte Passagierschiff von den Jagdbombern in Brand geschossen. 7000 Menschen starben.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite