gREVESMÜHLEN : CDU will stärkste Kraft bleiben

Nordwestverband stellt Kandidaten für die Kreistagswahl auf

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
28. Februar 2019, 20:25 Uhr

Für die Kreistagswahlen am 26. Mai hat die CDU Nordwestmecklenburg die Weichen gestellt. Die Kandidaten für die sieben Wahlbereiche des Landkreises stehen fest. „Es stellen sich neben bewährten und erfahrenen Kreistagsmitgliedern auch viele neue, darunter auch eine Reihe junger Kandidaten, zur Wahl“, erklärt CDU-Kreisvorsitzender Dr. Erhard Huzel. Ziel der Kreis-CDU sei es, wieder stärkste kommunalpolitische Kraft im Landkreis zu werden. „Mit der Bereitschaft der vielen Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, sind wir diesem Ziel wieder ein Stück näher gekommen“, ergänzt Huzel.

Im Wahlbereich 7 mit den Amtsregionen Lützow-Lübstorf und Gadebusch tritt der Roggendorfer Bürgermeister Rico Greger als Spitzenkandidat an. Auf den nächsten Listenplätzen sind Ingrid Schafranski, Günter Lemke, Janine Kindel und Dr. Hans Heinrich Uhlmann zu finden. Auch Dr. Lothar Makowei, Volker Viehweg, Andreas Possekel, Christiane Berg, Klaus Becker, Thomas Grote und auch Dr. Erhard Huzel stehen auf der Liste der CDU für den Kreistag.

Im Wahlbereich 6 mit den Ämter Rehna und Schönberger Land wurde CDU-Kreischef Dr. Erhard Huzel auf Listenplatz 1 gesetzt. Zudem werden hier folgende Kandidaten um das Vertrauen der Wähler: Thomas Liesche, Marcel Lütjohann, Volker Thiel, Mirco Friske, Ingrid Schafranski, Annette Behr, Christiane Berg, Dr. Lothar Makowei, Thomas Grote, Rico Greger und Marianne Bentin.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen