zur Navigation springen

Verkehrsunfall bei Blüssen : Bus mit 13 Fahrgästen kommt von der Straße ab

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

von
erstellt am 14.Nov.2017 | 18:00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall bei Blüssen sind heute 13 Businsassen und der Fahrer mit dem Schrecken davon gekommen. Ihr Bus soll bei Blüssen von einem Lkw von der Straße gedrängt worden sein und kam auf einem Feld zum Stehen. Nach Angaben von Einsatzleiter Stefan Schmidt wurde niemand verletzt. „Es ist glimpflich abgelaufen und hätte schlimmer ausgehen können“, sagte Schmidt der SVZ. Ein Ersatzbus brachte die Fahrgäste an ihre Zielorte. Sie waren vom Grevesmühlener Bahnhof aus in Richtung Lübeck gestartet, da zwischen den beiden Orten derzeit Busse statt Züge verkehren.

Zu dem Unfallort waren neben Rettungskräften auch die Polizei und Feuerwehrleute aus Mallentin, Papenhusen, Dassow und Grevesmühlen geeilt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen