PS-Spektakel : Bülow fiebert Maifest entgegen

Rasant wird es in Bülow: Zum 3. Mal finden dort Rasentrecker-Rennen um die Deutsche Meisterschaft statt.
Rasant wird es in Bülow: Zum 3. Mal finden dort Rasentrecker-Rennen um die Deutsche Meisterschaft statt.

Popstar Fancy steht in diesem Jahr auf der Bühne. PS-Spektakel beim Rasentrecker-Rennen. Feuer- und Schlangenshow geplant

von
23. April 2015, 00:22 Uhr

Für die Party des Jahres laufen in der Gemeinde Königsfeld die Vorbereitungen auf Hochtouren. Denn die Veranstalter rechnen für das Maifest (2./ 3. Mai) erneut mit tausenden Besuchern. Der Optimismus kommt nicht von ungefähr. Denn die Gäste bekommen einiges geboten. Sie können an Hubschrauber-Rundflügen teilnehmen, zehn Top-Preise bei einer Tombola gewinnen, sich am Maifeuer wärmen oder sich auf einen musikalischen Stargast mit Kultstatus freuen.

So wird am Samstag, 2. Mai, im Bülower Festzelt Fancy auf der Bühne stehen, der mit seinen internationalen Hits aus den 1980ern bis heute weltweit Konzerte gibt. Mit seinen Songs schaffte er es neun Mal in die Top-20-Hits in Deustchland. Er kann darüber hinaus verschiedene Top-10-Platzierungen in Europa, Asien und Amerika aufweisen. Hits wie „Flames of Love“ oder „Slice me nice“ sind vielen Musikfans bis heute ein Begriff.

„Fancy wollten wir schon seit längerer Zeit nach Bülow holen. Dass es in diesem Jahr geklappt hat, freut uns um so mehr“, sagt Dirk Nietzold vom Bülower Organisationsteam. Nach seinen Angaben wird es kurz vor Fancys Auftritt noch eine knisternde Feuershow geben.

Wie viel Engagement die Königsfelder in das traditionelle Maifest stecken, wird auch an zwei Zahlen deutlich. Rund 100 Helfer werden an den beiden Tagen im Einsatz sein. Hinzu kommen 60 Sponsoren, die das Maifest unterstützen.

Neu in diesem Jahr ist in Bülow ein Wettbewerb Mensch gegen Maschine. Dabei sollen Teams unter Beweis stellen, dass sie bei einem Tauziehen stärker als Traktoren sind. „Das dürfte eine ziemlich spannende Sache werden, die man nicht verpassen sollte“, sagt Dirk Nietzold.

Rasant dürfte es in einer anderen Disziplin zugehen: dem Rasertrecker-Rennen. Bereits jetzt haben sich knapp 40 Starter angemeldet. Dieses Mal sind nach Angaben der Veranstalter Rasentrecker dabei, die noch mehr Leistung haben als in den Vorjahren.

Die Dorfgemeinschaft Königsfeld (vormals Bülow-Warnekow) will mit dem Maifest aber auch ein Projekt für Kinder unterstützen. So soll der Erlös einer Tombola und des Kuchenbüffets für den Kauf eines neuen Klettergerüstes vor dem Bülower Dorfgemeinschaftshauses verwendet werden. Schon jetzt haben rund 60 Kuchenbäckerinnen aus der Gemeinde signalisiert, süße Kreationen für das vermutlich längste Königsfelder Kuchenbüffet bereit zu stellen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen