Wismar : Brand auf Abfallwirtschaftshof

1 von 2

Bei dem Brand heute Mittag wurden zwei Personen verletzt. Das Feuer ist gelöscht.

svz.de von
10. August 2018, 13:54 Uhr

Ein Feuer auf dem Gelände des Abfallwirtschaftshofes in Wismar Müggenburg hat heute Mittag die Feuerwehr auf Trab gehalten. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge geriet eine Sortieranlage in Brand. Das Feuer dehnte sich auf eine Halle mit rund 300 Quadratmetern Flächen aus. Dort war Schreddergut gelagert.

Um 12.50 Uhr lief der Alarm bei der Leitstelle in Schwerin ein. Die Berufsfeuerwehr Wismar und die beiden freiwilligen Wehren rückten daraufhin aus.  Sie brauchten gut drei Stunden, um das Feuer zu löschen. Laut Polizei wird der Schaden auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt. Die Beamten vermuten einen technischen Defekt als Ursache für das Feuer.

Vor drei Jahren hatte auf dem Abfallhof eine Lagerhalle gebrannt. Der entstandene Schaden wurde auf 600 000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen