zur Navigation springen

Auch das Schloss Mühlen Eichsen wird zum Kauf angeboten : Bildungszentrum verkauft Roggendorfer Schloss

vom

Das Bildungszentrum Nordost bietet seit 1990 an 14 Standorten in Mecklenburg-Vorpommern berufliche Bildung an. Geschäftsführer und Immobilienbesitzer Klaus-Dieter Schnoor will sich jetzt von mehreren Immobilien trennen.

svz.de von
erstellt am 09.Jun.2013 | 08:19 Uhr

Roggendorf | Das Bildungszentrum Nordost bietet seit 1990 an 14 Standorten in Mecklenburg-Vorpommern berufliche Bildung an. Für mehr als 100 Bildungsangebote stehen mehr als 350 Mitarbeiter zur Verfügung. Geschäftsführer und Immobilienbesitzer Klaus-Dieter Schnoor will sich jetzt von mehreren Immobilien trennen, darunter dem Sitz der Hauptverwaltung, dem Schloss Roggendorf.

"Ja, es gibt jemanden, der sich für diese Immobilie interessiert", bestätigte Schnoor auf Anfrage. Gleichzeitig machte der Geschäftsführer aber auch klar, dass das Bildungszentrum lang fristige Mietverträge mit dem Eigentümer hat, Klaus-Dieter Schnoor selbst. Und der versichert: "Alle Bildungsangebote bleiben bestehen. Alle Mietverträge sind langfristig gebunden." In Roggendorf existiert die Hauptverwaltung seit 1997.

Dennoch sind auf Internetseiten eines Grevesmühlener Immobilienhändlers auch das Schloss Mühlen Eichsen und eine Halle in Kussow zum Kauf ausgeschrieben. In Mühlen Eichsen ist der Verein "Die Insel", eine Versorgungseinrichtung für psychisch erkrankte Menschen, angesiedelt. "Es ist ein ganz normaler Vorgang als Immobilienbesitzer, dass man derartige Objekte verkauft und neue kauft. Es stecken keine Absichten dahinter, die Bildung hier zurückzuziehen", versichert Schnoor. Anlass für Spekulationen wegen der Vielzahl der zum Verkauf stehenden Immobilien will Schnoor dennoch nicht geben: "Es ist ein ganz normaler wirtschaftlicher Vorgang", versichert der Geschäftsführer.

Ebenfalls in Grevesmühlen ist das Bildungszentrum Nordost im Ringhotel "Am See" sowie im Ostseehotel Hohen Schönberg aktiv. Diese Objekte stehen nicht zum Verkauf.

Das Bildungszentrum ist Prüfbetrieb der IHK Rostock für gastronomische und kaufmännische Berufe. Für die hauswirtschaftlichen Berufe werden die Prüfungen in Güstrow organisiert. Im Rahmen des Bundessozialhilfegesetzes werden in Zusammenarbeit mit dem Kreissozialamt Projekte im Bereich "Hilfe zur Arbeit" organisiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen