Badow : Big Boys mit großem Auftritt

Die Badower Big Boys waren sich am Frauentag für nichts zu schade.
Die Badower Big Boys waren sich am Frauentag für nichts zu schade.

Herren begeisterten Damen am Frauentag

von
09. März 2015, 07:00 Uhr

Ob mit wehendem Haar und einem weißen Spitzenkleidchen oder fetter Brille und einer Rassel – die Badower Big Boys waren sich am Vorabend des Frauentages nicht zu schade, um anlässlich des Feiertages für gute Laune im Feuerwehrhaus des Dorfes zu sorgen.

Der Auftritt der fünf Badower Männer schien sich herum gesprochen zu haben, denn kein Stuhl blieb frei. „Wir machen das seit einem Jahr und treten bis zu zehn Mal im Jahr auf den verschiedensten Veranstaltungen auf“, erzählte Ralf Moritz. Der 50-Jährige war bis zu der Gründung jahrelang als DJ unterwegs, doch irgendwann wurden das Tragen der schweren Boxen einfach zu anstrengend. „Wir Männer kannten uns aus der Feuerwehr hier und da wir alle solche Sachen mögen, war es nicht schwer, ein Männerballett auf die Beine zu stellen“, erzählte Ralf Moritz.

Als sich Moritz sowie Gerald Heiden, Peter Meyer, Klaus Ohde und Daniel Hubert das erste Mal in weißem Spitzenkleid und bunter Haarpracht vor die vielen feiernden Frauen wagten, gab es für die Damen kein Halten mehr. Jeder wollte einen Blick erhaschen, Tische und Stühle wurden erklommen und kräftig mitgeklatscht. „Das macht natürlich Spaß, wenn auch das Publikum gut mitgeht“, sagte Moritz.

Nach einer kurzen Pause kamen die „Big Five“ dann noch einmal in den Raum und parodierten Helene Fischers Lied „Atemlos“. Mit Luftgitarre, Rassel und natürlich jeder Menge männlichem Charme.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen