zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

21. November 2017 | 02:03 Uhr

Paetrow : Betrunkener am Steuer auf der Flucht

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

56-Jähriger entfernt sich vom Unfallort. Polizei stellt den Mann mit 2,27 Promille in seiner Wohnung.

svz.de von
erstellt am 27.Mai.2015 | 12:00 Uhr

Ärger mit der Polizei hat sich ein 56-jähriger Autofahrer eingehandelt. Er hatte am Montagabend bei einem Überholversuch in Paetrow die Kontrolle über seinen Wagen verloren, kam von der Fahrbahn ab und brach in der Folge durch einen Zaun eines dort befindlichen Grundstückes. Anschließend flüchtete der VW-Fahrer mit seinem Wagen in Richtung Mühlen Eichsen. Da sich Zeugen das amtliche Kennzeichen des VW merken konnten, wurde kurz darauf die Halteranschrift überprüft. Hierbei konnte der 56-jährige Fahrer gegen 20.15 Uhr angetroffen und zum Unfall befragt werden. Auch den Unfallhergang räumte der Mann im Beisein der Beamten ein.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,27 Promille. Da der Mann angab, nach dem Unfall alkoholische Getränke zu sich genommen zu haben, wurde eine zweifache Blutprobenentnahme angeordnet. Gegen den Mann liegen nun Strafanzeigen wegen des Verdachts der Nötigung und Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort vor.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen