Gadebusch/Rehna : Beten ja, singen nur eingeschränkt

von 11. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gut verteilt: Beim Gottesdienst am Sonntag in Gadebusch waren 26 Gläubige dabei.
Gut verteilt: Beim Gottesdienst am Sonntag in Gadebusch waren 26 Gläubige dabei.

In Kirchen in Gadebusch und Rehna feierten Gläubige am Sonntag wieder Gottesdienste – mit Auflagen

Die Zwangspause ist vorbei: In Kirchen konnten am Sonntag trotz Corona-Pandemie wieder Gottesdienste gefeiert werden. Allerdings unter Auflagen. Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, musste zum Beispiel in der Gadebuscher Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius zum Banknachbarn ein Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden. Deshalb standen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite