Schönberg : Bestnoten für Palmberg

Nicole Eggert (M.) und Julian-ne Utz (l.) nahmen die Auszeichnung entgegen.
Nicole Eggert (M.) und Julian-ne Utz (l.) nahmen die Auszeichnung entgegen.

Zum dritten Mal in Folge ist der Büromöbelhersteller zum Fachhandelspartner des Jahres gekürt worden

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
26. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Der Schönberger Büromöbelhersteller Palmberg ist zum dritten Mal in Folge als bester Fachhandelspartner des Jahres ausgezeichnet worden. Die beiden Geschäftsführerinnen Nicole Eggert und Julianne Utz konnten diese Ehrung auf der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten, der Orgatec in Köln entgegen nehmen. Dort präsentiert das Unternehmen aus Nordwestmecklenburg derzeit seine Neuheiten dem Fachpublikum.

Aus Sicht von Nicole Eggert und Julianne Utz sei diese Auszeichung eine Bestätigung der täglichen Arbeit und als ein Indikator für die zukünftige Ausrichtung besonders wertvoll, da es sich dabei nicht um die Meinung einer ausgesuchten Jury handele, sondern um die breite Wahrnehmung der Kunden. So ist Palmberg bei der Umfrage des branchenunabhängigen Informationsdienstes „markt intern“ in acht von insgesamt zwölf Bewertungskategorien an der Spitze des Marktes und erhielt unter anderem in den Bereichen Reklamationsverhalten, Lieferverhalten und Außendienstbetreuung Bestnoten.

Aktuell beschäftigt das Unternehmen mehr als 530 Mitarbeiter und strebt zum Jahresende 2018 einen erneuten Rekordjahresumsatz von mehr als 100 Million Euro an. Im kommenden Jahr will die Firma auch am Standort ihre Produktion aufnehmen und dort Akustikelemente für Großraumbüros herstellen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen