Dekoriert : Bestenrader Lichterzauber

5274116-23-57257858_23-57257859_1387817176

Angesichts des fehlenden Lichterschmucks am Wahrzeichen in der Hauptstadt Berlin, hat ein Bestenrader zu Weihnachten in seine Bastelkiste gegriffen.

svz.de von
23. Dezember 2013, 23:45 Uhr

Nichts los am Brandenurger Tor? „Im Gegenteil“, sagt der Bestenrader Ernst Schönherr. Angesichts des fehlenden Lichterschmucks am Wahrzeichen in der Hauptstadt Berlin, hat der Bestenrader zu Weihnachten noch einmal in seine Bastelkiste gegriffen. Hunderte von kleinen Lichter schmücken nun seinen hölzernen Nachbau in Bestenrade. Als krönendes Element ist natürlich auch die Quadriga im Lichterglanz bestens erkennbar. Zur Weihnachtszeit natürlich in passender Besetzung mit Rauschebärten in rote Umhängen gekleidet. „Ein wirklicher Hingucker“, sagt Schaddingsdorfs „Weihnachtsmann“ Helmut Glaser, der die kurzfristig ausgesprochene Einladung zur Besichtigung von Ernst Schönherr gerne annahm. Heute beginnt die letzte Schicht für den Schaddingsdorfer, bevor er für elf Monate sein rotes Gewand an den Nagel hängt.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen