Klütz : Beste Vorleser des Kreises im Wettbewerb

von
22. Januar 2019, 00:00 Uhr

Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser des Landkreises Nordwestmecklenburg? Eine Antwort auf diese Frage gibt  es heute in Klütz. Denn beim Regionalentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gehen  die Vorlesesieger der Schulen in Nordwestmecklenburg an den Start. Der Wettstreit beginnt um 13  Uhr im Literaturhaus „Uwe Johnson“. Eltern, Großeltern und Freunde   sind  eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und  die Daumen zu drücken.

Mit rund 600 000 Teilnehmern jährlich ist der 1959 ins Leben gerufene Vorlesewettbewerb der älteste und größte Schülerwettbewerb Deutschlands. Er wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen