Durchlass in Lützow : Bauprojekt wird günstiger

Mit Tempo 10 dürfen Fahrzeuge derzeit über den Durchlass in Lützow fahren.
Mit Tempo 10 dürfen Fahrzeuge derzeit über den Durchlass in Lützow fahren.

Die Sanierung eines Lützower Durchlasses soll nur noch 135 000 Euro kosten

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
21. Januar 2019, 05:00 Uhr

Der Bau eines neuen Durchlasses in der Lützower Lindenallee wird offenbar doch nicht so teuer, wie zunächst befürchtet. So wird das Projekt voraussichtlich 135 000 Euro kosten, die sich der Landkreis und die Kommune teilen. Das kündigte Lützows Bürgermeister Tino Waldraff am Wochenende an. Nach seinen Angaben soll der Durchlass noch im ersten Quartal dieses Jahres gebaut werden. Dazu sei eine Vollsperrung von drei Wochen unvermeidbar.

Nach Angaben von Nordwestmecklenburgs Landrätin Kerstin Weiss gebe es für dieses Vorhaben keine Fördermittel. Ursprünglich waren Ausgaben von rund 600 000 Euro für die Sanierung des Durchlasses befürchtet worden.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen