Thandorf : Bank-Räuber verärgert Thandorfer

Nur diese massive Holzsitzbank ist den Thandorfern am Dorfteich geblieben, zwei andere Bänke wurden gestohlen. Bürgermeister Wolfgang Reetz ist verärgert.
Nur diese massive Holzsitzbank ist den Thandorfern am Dorfteich geblieben, zwei andere Bänke wurden gestohlen. Bürgermeister Wolfgang Reetz ist verärgert.

Zwei von drei neuen Sitzbänken am Dorfteich sind von bislang unbekannten Tätern gestohlen worden

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
28. Mai 2018, 05:00 Uhr

Ärger in dem kleinen Ort Thandorf. Dort haben bislang unbekannte Täter zwei von drei neu aufgestellten Holzsitzbänken gestohlen. Bürgermeister Wolfgang Reetz ist sauer: „Die Täter haben es wohl zum Aufbau ihres Selbstwertgefühls nötig, einer kleinen Gemeinde und den dort lebenden Familien, Kindern und Senioren Holzbänke zu stehlen.“ Reetz vermutet, dass die Sitzbänke zwischen Donnerstag und Freitag vergangener Woche vom Teichgelände gestohlen wurden. „Mit Mühe waren sie in der Gemeinde zusammen gespart worden, mit freiwilligem Engagement von Stefan Schaeper vom Verkäufer aus Bad Segeberg abgeholt und auf dem Gelände zur Freude der Thandorfer aufgestellt – nun vor Ort nichts als gähnende Leere und Enttäuschung“, so Reetz.

Das Gemeindeoberhaupt hofft, dass jemand gesehen haben könnte, wie ein Anhänger am Teichgelände vorgefahren ist. Falls ja, sollte er sich bei einem der Gemeindevertreter oder direkt bei der Polizei in Gadebusch melden. Der Schaden beträgt mehr als 600 Euro. Die Gemeinde denkt inzwischen darüber noch, die letzte noch verbliebene Sitzbank gegen Diebstahl zu sichern.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Bank-Raub für Aufsehen in der Region sorgt. So war im vergangenen Jahr eine Holzsitzgruppe an der Bundesstraße 208 bei Mustin im benachbarten Herzogtum Lauenburg gestohlen worden. Als „kriminell, anstandslos und respektlos“, bezeichneten damals Kreispräsident Meinhard Füllner und Landrat Dr. Christoph Mager den „Bankraub“. Aus ihrer Sicht habe schon ein großes Maß an Unverfrorenheit dazugehört.

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter offenbar ermitteln und hatte zuvor einen Tipp zu dem Bank-Räuber erhalten. Die gestohlene Sitzgruppe musste dennoch komplett erneuert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen