Zwei Menschen schwer verletzt : Autofahrer kommt bei Rehna ums Leben

1 von 3
Foto: Michael Schmidt

svz.de von
12. Dezember 2014, 14:14 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Rehna und Nesow ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden nach Angaben der Polizeiinspektion Wismar schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, waren ein  Lkw und zwei Autos an dem Unfall beteiligt. Dabei stießen ein Audi und ein Ford frontal zusammen. Den genauen Unfallhergang soll ein Gutachter der Dekra  rekonstruieren. Die B104 musste nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Zu dem Unfall ausgerückt waren neben Notärzten und Rettungssanitätern, Polizisten und Feuerwehrleute aus Rehna und Gadebusch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen