Grevesmühlen : Auffahrunfall aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes

von
22. Mai 2020, 14:06 Uhr

Am 22. Mai, 00:55 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 03 ein Verkehrsunfall zwischen der Anschlussstelle Grevesmühlen (A 20) und dem Abzweig nach Groß Pravtshagen. Ersten Erkenntnissen zufolge verlangsamte ein Renault auf dem Weg in Richtung Grevesmühlen seine Geschwindigkeit, um rechts am Fahrbahnrand anzuhalten. Der nachfolgende 61-jährige deutsche Fahrer eines Seat konnte sein Fahrzeug trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr auf. Infolge der Kollision zogen sich Fahrerin und Beifahrerin (24 u. 26 J.) des Renault leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden betrug ca. 3.500 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen