Wismar : Archivabend zu historischem Schiff

von
20. Februar 2019, 19:30 Uhr

Einen Blick auf die maritime Geschichte der Hansestadt – dazu wird am Dienstag, 12. März, eingeladen. Dann findet im Stadtarchiv der nächste historische Abend statt. Rainer Däbritz, den Freunden des Maritimen in Wismar kein Unbekannter, wird über die Schonerbrigg „Germania“ sprechen, erbaut 1873/ 74 in Wismar und 27,55 Meter lang. Dabritz hat die Geschichte der Brigg nachverfolgt, angefangen von den ersten Jahren „ohne Vorkommnisse“ über das schicksalhafte Jahr 1879 bis hin zum Ende des Schiffs um 1930. 1879 ist die „Germania“ bei der Ansteuerung auf Wismar mit einem englischen Dampfer kollidiert und gesunken, dänische Bergungsspezialisten haben sie gehoben. Bei der Bauwerft in Wismar wurde sie repariert und fuhr mit verschiedensten Heimathäfen bis 1930. Däbritz bringt als Anschauungsmaterial sein Modell der Brigg mit. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr, Einlass im Stadtarchiv, Gerberstraße 9a, Tordurchfahrt ist ab 18.30 Uhr.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen