Gadebusch : Anlaufpunkt für Senioren geplant

Brigitte Schmidt möchte das Projekt ins Leben rufen und gemeinsam mit den Senioren gestalten.
Brigitte Schmidt möchte das Projekt ins Leben rufen und gemeinsam mit den Senioren gestalten.

Angebot für die Senioren in der Münzstadt soll breiter und vielfältiger werden

von
07. November 2017, 21:00 Uhr

Das Angebot für die Senioren in der Münzstadt soll breiter und vielfältiger werden. Das zumindest bezweckt der Seniorenbeirat und plant in diesem Zusammenhang ein neues Projekt: „Wir wollen hier im Veranstaltungsgebäude der Museumsanlage einen Anlaufpunkt für die Senioren aus dem Stadtgebiet etablieren“, sagt Vorsitzende Elli Brusch. Im Neubaugebiet gäbe es so etwas schon, da böte die Wohnanlage Chor, Basteln und andere Aktivitäten an, was hier im Altstadtbereich noch völlig fehle, so Brusch.

Einmal im Monat will man sich treffen – geleitet von Seniorenbeiratsmitglied Brigitte Schmidt. „Das soll ganz ungezwungen sein. Jeder kann seine Ideen mitbringen“, sagt die ehemalige Sekretärin des Gadebuscher Gymnasiums. Sie selbst häkelt, strickt, backt und kocht gut und gern.

Interessierte Senioren sind eingeladen, sich am Dienstag, den 21. November, 14 Uhr über das Projekt zu informieren. Brigitte Schmidt erwartet sie im Veranstaltungsgebäude der Museumsanlage.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen