Hobbyfischer in Gadebusch : Angler werfen Ex-Chef aus dem Verein

Dirk Schneider (l.) und Frank Hennemann wurde neben einigen anderen Gadebuscher Angelvereinsmitgliedern für ihren Einsatz gedankt.  Fotos: Maik Freitag
1 von 2
Dirk Schneider (l.) und Frank Hennemann wurde neben einigen anderen Gadebuscher Angelvereinsmitgliedern für ihren Einsatz gedankt. Fotos: Maik Freitag

Marco Kern einstimmig abgelehnt. Frank Hennemann neuer Vorsitzender des Sportfischervereins

von
26. November 2017, 21:00 Uhr

Einstimmig sprachen sich die fast 50 anwesenden Mitglieder des Gadebuscher Sportfischervereins am Sonnabendmorgen dafür aus, ihren ehemaligen Vorsitzenden Marco Kern aus dem Verein zu verbannen. Nach einer kurzen Erklärung des neu gewählten Vorsitzenden Frank Hennemanns und einer Diskussion unter den Anwesenden stimmten die Mitglieder einstimmig für einen Rauswurf. „Marco war unehrlich zu uns und hat uns ziemlich arg hintergangen“, erklärte der neue Vorsitzende Frank Hennemann (SVZ berichtete). „Damit ist die Sache abgehakt und wir werden den Verein wieder in ruhiges Fahrwasser führen“, erklärte der 46-Jährige, der bis jetzt kommissarisch die Leitung übernahm.

Jetzt geht es wieder hauptsächlich um die Betreuung der 164 Mitglieder, die im vergangenen Jahr mehr als 400 Arbeitsstunden am Burgsee und an der Ellerbäk leisteten und den Tag mit einem Skat- und Knobelnachmittag ausklingen ließen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen