Wismar : Acht Azubis beginnen Ausbildung beim Kreis

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
12. März 2019, 07:08 Uhr

Die Kreisverwaltung von Nordwestmecklenburg bleibt Ausbildungsbetrieb. So sollen in diesem Jahr insgesamt acht junge Menschen zur Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungsinspektor-Anwärter und Geomatiker eingestellt werden. Damit erhöht sich die Zahl der Ausbildungsplätze gegenüber dem Vorjahr um drei.

Nach Angaben von Landrätin Kerstin Weiss waren 178 Bewerbungen für die Ausbildungsangebote eingegangen. Aufgrund der Vielzahl fand ein schriftlicher Eignungstest statt. Dieser wurde vom Kommunalen Studieninstitut MV durchgeführt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen