Corona in Nordwestmecklenburg : Gadebusch erhält nun doch eine Impfstation

von 08. Februar 2021, 16:02 Uhr

svz+ Logo
In der Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in Neuburg erhielten zwei Rentner kürzlich die erste Corona-Schutzimpfung. Die Praxis fungiert im Landkreis Nordwestmecklenburg als eine von zehn Außenstellen der Impfzentren Wismar und Grevesmühlen.
In der Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in Neuburg erhielten zwei Rentner kürzlich die erste Corona-Schutzimpfung. Die Praxis fungiert im Landkreis Nordwestmecklenburg als eine von zehn Außenstellen der Impfzentren Wismar und Grevesmühlen.

Zwei weitere Hausarztpraxen im Landkreis Nordwestmecklenburg werden bald gegen das Corona-Virus impfen.

Gadebusch | Langsam aber sicher nimmt das Modell „Impfstationen in Arztpraxen“ im Landkreis Nordwestmecklenburg Gestalt an. Neben den großen Zentren in Grevesmühlen und Wismar impfen bereits acht Hausarztpraxen fleißig. Nun steht auch eine Gadebuscher Hausarztpraxis in den Startlöchern. „In Lützow und Carlow gibt es bereits Ärzte, die impfen. Aber in Gadebusch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite