Holdorf : Zweckverband Radegast hält Wasserpreise stabil

von 25. November 2021, 16:22 Uhr

svz+ Logo
Die Preise für Trinkwasser bleiben für Kunden des Zweckverbandes Radegast stabil.
Die Preise für Trinkwasser bleiben für Kunden des Zweckverbandes Radegast stabil.

Tausende Kunden des Zweckverbandes Radegast bleiben auch 2022 von Preiserhöhungen verschont.

Holdorf | Gute Nachricht für tausende Kunden des Zweckverbandes Radegast. Während Strom- und Gaspreise steigen, bleiben die Trinkwasserpreise auch im kommenden Jahr stabil. Den Weg dafür machten die Mitglieder der Verbandsversammlung frei. Demnach sind pro Kubikmeter Trinkwasser weiterhin 1,82 Euro zu zahlen. Hinzu kommt ein unveränderter monatlicher Grundpr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite