Zahlen zum Arbeitsmarkt : Arbeitslosenquote ist in Gadebusch leicht gesunken

von 29. April 2021, 15:48 Uhr

svz+ Logo
ARCHIV - 28.01.2021, Thüringen, Erfurt: «Agentur für Arbeit» steht an der Fassade des Jobcenter Erfurt in der Max-Reger-Straße. (zu dpa «Weniger Hartz IV-Sanktionen im Land») Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Im Geschäftsstellenbezirk wurden zuletzt 856 Männer und Frauen ohne Job gemeldet. Die weitere Entwicklung sei weiterhin stark vom Corona-Infektionsgeschehen abhängig.

Gadebusch | Es dürfte schon länger bekannt sein, dass die Corona-Pandemie maßgeblich Einfluss auf den Arbeitsmarkt hat. Nun liegen der Agentur für Arbeit Schwerin die erhobenen Zahlen für April vor. Demnach sind nach aktuellem Stand 5816 Frauen und Männer im Landkreis Nordwestmecklenburg als arbeitslos gemeldet. Somit beträgt die Arbeitslosenquote im Nordwestkrei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite