Wonnemar Wismar auch betroffen : Thermenbetreiber Interspa im Insolvenzverfahren

von 03. Februar 2021, 15:56 Uhr

svz+ Logo
Besucher vergnügen sich in einem der Schwimmbecken des Freizeitbads 'Wonnemar'. Das ist aufgrund der Corona-Maßnahmen derzeitig geschlossen.
Besucher vergnügen sich in einem der Schwimmbecken des Freizeitbads "Wonnemar". Das ist aufgrund der Corona-Maßnahmen derzeitig geschlossen.

Thermen und Freizeitbädern sind in Lockdown-Zeiten nicht rentabel. Mitarbeiter bangen um ihre Arbeitsplätze.

Stuttgart/Wismar | Die wirtschaftlich gebeutelte Interspa Holding GmbH & Co. KG, die Thermen und Freizeitbäder in mehreren deutschen Städten besitzt und betreibt, und mehrere Betriebsgesellschaften haben Anträge auf reguläre Insolvenzverfahren gestellt. Das zuständige Amtsgericht Stuttgart setzte daraufhin am Montag den Juristen Jochen Sedlitz als Insolvenzverwalter der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite