Nordwestmecklenburg : Wohneigentum wird immer teurer

von 24. Juni 2021, 13:52 Uhr

svz+ Logo
Im Gadebuscher Wohngebiet „Am Volkspark“ lagen die Grundstückspreise im Vorjahr noch bei 75 Euro pro Quadratmeter.
Im Gadebuscher Wohngebiet „Am Volkspark“ lagen die Grundstückspreise im Vorjahr noch bei 75 Euro pro Quadratmeter.

Die Kaufpreise für Baugrundstücke, Eigentumswohnungen oder Wohnhäuser in Nordwestmecklenburg steigen weiter an.

Gadebusch | Von Utecht bis Poel, von Lützow bis Boltenhagen. Egal, wohin man schaut, es wird gebaut, gebaut und gebaut. Handwerker sind kaum zu bekommen, Baumaterial ist längst Mangelware und wird fröhlich gegenseitig von den Baustellen geklaut, mittlerweile sogar komplette Dachstühle. Und dann ist da noch die Sache mit den Grundstückspreisen. Die kennen in Nordw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite