Ehrung in Wismar : Behinderung spielt hier keine Rolle

von 01. Dezember 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Seit drei Jahren arbeitet Lucas Hinz bei der Oberflächentechnik Marin in Wismar: 'Die Arbeit ist total abwechslungsreich, jeden Tag mache ich etwas anderes. Das macht echt Spaß.'
Seit drei Jahren arbeitet Lucas Hinz bei der Oberflächentechnik Marin in Wismar: "Die Arbeit ist total abwechslungsreich, jeden Tag mache ich etwas anderes. Das macht echt Spaß."

Wismarer Unternehmer engagiert sich für Menschen mit Behinderung und erhält dafür das Inklusionszertifikat 2020

Wismar | Drei Männer, ein Team. Und was für eins! Wenn der Unternehmer Ralf Marin sich auf den Weg zur Arbeit macht, freut er sich auf seine überschaubare Belegschaft. Einer der beiden Angestellten ist Lucas Hinz. 19 Jahre jung, seit drei Jahren bei der Oberflächentechnik Marin in Wismar beschäftigt, Handicap Lese- und Rechtschreibschwäche. Weil sich sein Chef...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite