Politischer Paukenschlag : Wismarer Bürgerschaftspräsidentin tritt überraschend zurück

von 26. August 2021, 18:41 Uhr

svz+ Logo
Tritt überraschend von ihrem Amt als Präsidentin der Wismarer Bürgerschaft zurück: Prof. Dr. Sabine Mönch-Kalina.
Tritt überraschend von ihrem Amt als Präsidentin der Wismarer Bürgerschaft zurück: Prof. Dr. Sabine Mönch-Kalina.

Professorin Sabine Mönch-Kalina gibt private Gründe für ihre Entscheidung an.

Wismar | Politischer Paukenschlag in der Hansestadt Wismar: Die Präsidentin der städtischen Bürgerschaft hat Donnerstag überraschend ihren Rücktritt verkündet. Erst eine Stunde vor Beginn der Bürgerschaftssitzung hatte Professorin Dr. Sabine Mönch-Kalina die Fraktionen der Stadtvertretung von ihrer Entscheidung informiert. Das Mitglied der Fraktion Für-Wismar-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite