Corona : 2G-Regel auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt

von 25. November 2021, 15:52 Uhr

svz+ Logo
Dörte Schmidt veranstaltet seit Jahren den Weihnachtsmarkt in Wismar.
Dörte Schmidt veranstaltet seit Jahren den Weihnachtsmarkt in Wismar.

Das Wirrwarr um die Corona-Regeln macht Dörte Schmidt zu schaffen. Die Veranstalterin des Weihnachtsmarktes in Wismar hofft, dass der Markt bis zum Ende geöffnet bleiben kann. Bürgermeister kritisiert Landesregierung.

Wismar | „Ich hab' eigentlich überhaupt keine Zeit“, ruft Dörte Schmidt ins Telefon. Und auch eine gute Stunde später an ihrem Stand auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt sieht es nicht viel besser aus. Seit die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern orange eingestuft und verschärfte Corona-Maßnahmen eingeführt hat, hageln auf sie Fragen über Fragen ein. Dabei hat ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite