Von Raddingsdorf nach Schlagsdorf : Wenn die Fahrt mit dem Schulbus zur Irrfahrt wird

von 20. August 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
„Wenn der Bus nicht da ist, findet ihn mein Sohn auch nicht“, sagt Anja Dwelk, Mutter eines Schulkindes.
„Wenn der Bus nicht da ist, findet ihn mein Sohn auch nicht“, sagt Anja Dwelk, Mutter eines Schulkindes.

Die Mutter eines Grundschülers beklagt Probleme mit Nahbus. Kreiseigenes Unternehmen bedauert einen Fehler und gibt Tipps

Für einen siebenjährigen Jungen ist der Start ins neue Schuljahr zu einem kleinen Abenteuer geworden. Drei Mal hatte er nach den Schilderungen seiner Mutter Anja Dwelk bislang Probleme bei der Fahrt mit dem Schulbus. Dies betraf die Fahrten von seiner Schlagsdorfer Schule in seinen Heimatort Raddingsdorf. Einmal sei er in den falschen Bus mit dem Ziel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite