Ärger über Pflegearbeiten in Perlin : Neue Weiden und Blumen einfach geschreddert

von 09. Juli 2020, 12:39 Uhr

svz+ Logo
Weiden und Blumen hatte Rudolf Wedmann mit Kindern im Park gepflanzt. Drei der Weiden sind nun tot.
Weiden und Blumen hatte Rudolf Wedmann mit Kindern im Park gepflanzt. Drei der Weiden sind nun tot.

Zerstörung im Park, zugewachsene Straßenschilder, verletzte Straßenbäume: Rudolf Wedmann kritisiert die Gemeindearbeit

900 Winterlinge habe er unter der Linde gepflanzt, 19 Lenzrosen unter diesem Ahorn, deutet Rudolf Wedmann. Der Perliner Bürger steht im Park des Dorfes, von seinen Pflanzungen ist nicht mehr viel übrig. Übergemäht und kleingeschreddert von einem Rasenmäher. Wie kann ich den Kindern denn erklären, dass das kaputt gemacht wurde?  ERst im März Blumen und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite