Carlow wartet auf Geld : Der Verkauf eines Feuerwehrautos droht erneut zu platzen

von 19. Juni 2021, 10:41 Uhr

svz+ Logo
Für diesen ausrangierten Mannschaftswagen hatte es ein Gebot von rund 2500 Euro gegeben. Bislang wartet Carlow vergeblich den Zahlungseingang.
Für diesen ausrangierten Mannschaftswagen hatte es ein Gebot von rund 2500 Euro gegeben. Bislang wartet Carlow vergeblich den Zahlungseingang.

Nachdem ein erster Versuch gescheitert war, steht der Verkauf eines ausrangierten Feuerwehrautos offenbar erneut auf der Kippe.

Carlow | Beim Verkauf eines alten Feuerwehrautos hat die Gemeinde Carlow offenbar kein Glück. Denn es gibt Probleme. So wartet die Kommune inzwischen seit Wochen auf den Eingang der fälligen Kaufpreissumme in Höhe von rund 2500 Euro. Nun soll dem Käufer eine Frist gesetzt werden. Demnach wird die Bezahlung bis Ende Juni fällig – oder der Verkauf des Wagens ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite