Gadebusch : Spiegel soll Ausfahrt des Sparkassen-Parkplatzes sicherer machen

von 21. September 2021, 16:50 Uhr

svz+ Logo
Nichts zu sehen auf der Ausfahrt des Parkplatzes der Sparkasse in Gadebusch: Autofahrer müssen bis auf den Gehweg vor, um freie Sicht zu haben.
Nichts zu sehen auf der Ausfahrt des Parkplatzes der Sparkasse in Gadebusch: Autofahrer müssen bis auf den Gehweg vor, um freie Sicht zu haben.

Der Bauausschuss will die Sicht auf Bürgersteig und Straße ermöglichen.

Gadebusch | Wer vom Parkplatz der Sparkasse unfallfrei in die Johann-Stelling-Straße einbiegen möchte, lässt die Kupplung schleifen und tastet sich langsam an den Bürgersteig heran. Das Gebäude linker Hand lässt keinen Blick zu auf Fußgänger, Radfahrerinnen und Autoverkehr. Der Bauausschuss hat deshalb nun empfohlen, mit Hilfe eines Spiegels das Ausfahren vom ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite