Klocksdorf : Übergabe der erneuerten Ortsdurchfahrt

von 14. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Beim Durchtrennen des Bandes: Bürgermeister Reinhard Wienecke, Landrätin Kerstin Weiss, Marco Häcker vom Planungsbüro, Burghard Blohm vom Fachdienst Bau- und Gebäudemanagement des Landkreises und Stefan Holinka von der Firma Kemna (vorn, v.l.).
Beim Durchtrennen des Bandes: Bürgermeister Reinhard Wienecke, Landrätin Kerstin Weiss, Marco Häcker vom Planungsbüro, Burghard Blohm vom Fachdienst Bau- und Gebäudemanagement des Landkreises und Stefan Holinka von der Firma Kemna (vorn, v.l.).

Gemeinschaftsmaßnahme kostete knapp 1,4 Millionen Euro. Baufirma war ein halbes Jahr früher fertig als geplant

Freude nicht nur bei den Klocksdorfern über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: Nach viermonatiger Bauzeit konnte am Freitag die erneuerte Ortsdurchfahrt übergeben werden. Ein Band in Mecklenburg-Farben, das über die Carlower Straße gehalten wurde, trennten Landrätin Kerstin Weiss (SPD), Bürgermeister Reinhard Wienecke, Marco Häcker vom Wismarer Büro ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite