Seefeld : Tierschützer des Lottihofs bitten um Hilfe

von 19. Januar 2021, 14:35 Uhr

svz+ Logo
Den Tieren auf dem Lottihof geht es bestens. Sie bekommen sogar ausgediente Weihnachtsbäume als tierischen Knabberspaß angeboten. Hilfe benötigen dieses Mal aber die Mitarbeiter des Lottihofs um Christine Geburtig.
Den Tieren auf dem Lottihof geht es bestens. Sie bekommen sogar ausgediente Weihnachtsbäume als tierischen Knabberspaß angeboten. Hilfe benötigen dieses Mal aber die Mitarbeiter des Lottihofs um Christine Geburtig.

Für Tiere legen sich die Lottihof-Mitstreiter mächtig ins Zeug, müssen selbst aber frieren. Denn ein Pausenraum fehlt.

Seefeld | Hilferuf aus Seefeld bei Mühlen Eichsen. Der dortige Lottihof, der sich seit Jahren um Tiere kümmert, benötigt dieses Mal selbst Hilfe. Denn für die Mitstreiter des Lottihofs wird ein Bauwagen oder auch Baustellen-Container benötigt. Lottihof-Mitarbeiter wünschen sich beheizbaren Raum „Diesen würden wir als Pausenraum nutzen. Er sollte beheizt w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite