Nordwestmecklenburg : Nordwestmecklenburg steht ein Super-Wahljahr bevor

von 10. Juli 2020, 14:18 Uhr

svz+ Logo
Seit sechs Jahren bekleidet Kerstin Weiss das Amt als Landrätin von Nordwestmecklenburg. Die Verwaltungschefin: „Ich werde mich zur Wiederwahl stellen. Die endgültige Entscheidung in Bezug auf meine Nominierung wird die Mitgliederversammlung der SPD treffen.“
Seit sechs Jahren ist Kerstin Weiss Landrätin von Nordwestmecklenburg. Die Verwaltungschefin: „Ich werde mich zur Wiederwahl stellen. Die endgültige Entscheidung in Bezug auf meine Nominierung wird die Mitgliederversammlung der SPD treffen.“

Landrätin möchte im April wählen lassen, doch mehrere Kreistagsfraktionen wollen gemeinsamen Termin mit Bundes- und Landtagswahl.

Dem Landkreis Nordwestmecklenburg steht in 2021 ein Super-Wahljahr bevor. Denn neben den Wahlen zum Bundes- und Landtag im Herbst werden die Wahlberechtigten darüber hinaus aufgerufen, über die Nachfolge von Kerstin Weiss (SPD) als Landrätin abzustimmen. Fest steht: Die Verwaltungschefin würde sich gern für weitere sieben Jahre in dieses Amt wählen la...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite