Sturmtief „Daniel“ : Sturm deckt Dach von Krankenhaus in Wismar ab

von 02. Dezember 2021, 08:57 Uhr

svz+ Logo
Absperrband sichert den Gehweg vor dem Eingangsgebäude des Sana-Hanse-Klinikums. Der Sturm in der Nacht zu Donnerstag hatte Teile des Daches abgedeckt.
Absperrband sichert den Gehweg vor dem Eingangsgebäude des Sana-Hanse-Klinikums. Der Sturm in der Nacht zu Donnerstag hatte Teile des Daches abgedeckt.

In der Nacht zu Donnerstag hat Sturmtief „Daniel“ für umgekippte Bäume, Stromausfall und ein abgedecktes Dach am Sana-Klinikum in Wismar gesorgt. Am Morgen kamen Glätteunfälle dazu.

Wismar | Starker Schneefall sorgt in Teilen Westmecklenburgs für einen großflächigen Stromausfall. Wie die Wemag mitteilte, seien derzeit etwa 900 Haushalte ohne Strom. Betroffen davon seien auch Haushalte im Raum Gadebusch. In der Nacht seien bis zu 17.000 Haushalte von der Stromversorgung getrennt gewesen. Stromversorgung am Nachmittag wieder hergestellt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite