Königsfeld : Strittiger Flächenkauf könnte Fall für Juristen werden

von 19. März 2021, 16:15 Uhr

svz+ Logo
Nach einem umstrittenen Grundstückskauf zog der Gemeindevertreter Henning Hay die Kritik von Kommunalpolitikern auf sich.
Nach einem umstrittenen Grundstückskauf zog der Gemeindevertreter Henning Hay die Kritik von Kommunalpolitikern auf sich.

Auch nach dem Rauswurf eines Ausschussmitgliedes der Gemeinde Königsfeld zieht ein Grundstückskauf immer weitere Kreise.

Bülow | Der umstrittene Kauf eines Grundstücks in Bülow schlägt weiterhin hohe Wellen. Nachdem der Käufer und Kommunalpolitiker Henning Hay aus dem Hauptausschuss der Gemeinde Königsfeld flog, wird nun auch der Ruf nach seinem Rücktritt als Gemeindevertreter lauter. Hay selbst lehnt diesen bislang ab. Denn er habe sich nichts vorzuwerfen, sagte er der SVZ nac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite